Osanna

Unsere älteste Glocke stammt aus dem Jahr 1508 und wurde in der Werkstatt von Bernhard Lachmann in Heilbronn gegossen. Die Glocke ist demnach einige Jahre älter als unsere heutige Kirche und dürfte auch schon zur Messe in der alten romanischen Kirche (dem heutigen nördlichen Seitenschiff) gerufen haben.

 

Die Umschrift auf dem oberen Rand lautet:

"Osanna heis ich

in unser fraen er leut ich

bernhart lachamann gos mich anno 1508"


übersetzt heißt das:

"Osanna heiß ich

zu unserer Frauen Ehr läut ich

Bernhard Lachmann goß mich 1508"

 

Mit verschiedenen Veranstaltungen würdigten wir den 500. "Geburtstag" unserer Osanna.

Da gehörte es natürlich auch dazu, mal selbst eine Glocke zu gießen. Dazu luden wir einen "mobilen" Glockengießer, Herrn Glasbrenner aus Schwäbisch Hall - ein, der mit der entsprechenden Ausrüstung Jung und Alt in die Welt des Glockengießens entführte.

 

Auch eine Festschrift zur Geschichte der Schwaigerner Kirchenglocken wurde gedruckt. Mit seinen fundierten Kenntnissen und nach vielen Recherchen hat Herr Werner Clement aus Schwaigern dies ermöglicht. Der Titel der Festschrift lautet: "Friede sei ihr erst Geläute".

Osanna

 

Osanna