StartseiteAktuelles

Aktuelles

Evang. Kirchengemeinde Schwaigern zum Drittletzten Sonntag des Kirchenjahrs, 10. November 2019

Fr. 20.00 Uhr Kirchenchorprobe, Gemeindehaus

Sa. 12.30 Uhr Trauung von Andreas Eckstein und Tabea Schmalzhaf durch Pfarrer Bulmann, Kirche

So. 09.45 Uhr Kindergottesdienst, siehe nachstehenden Hinweis, Jugendräume

10.00 Uhr Gottesdienst zum Predigttext Lukas 6,27–38 mit Pfarrer Kohler-Schunk, Taufe von Johann Richard Kreis und Johanna Marie Schulz; die Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl in den Kirchengemeinderat stellen sich vor; Opfer: eigene Gemeinde.
Im Anschluss laden wir zum Kirchkaffee ein, das vom Bibelgesprächskreis organsiert wird.

Mo. 19.30 Uhr Literaturkreis, besprochen wird „Der arme Spielmann“ von Franz Grillparzer, Buchladen, Fußgängerzone

Mi. 06.00 Uhr Gebetstreff, Gemeindehaus/OG

09.00 Uhr ökum. Wanderung ab Kirchplatz

15.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe Nord, Jugendräume

15.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe Süd, Gemeindehaus/OG

17.30 Uhr „Queens“, Jungschar für Mädchen 4.-7. Klasse, Jugendräume

19.15 Uhr Abendgottesdienst, Gemeindehaus

19.45 Uhr öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats, Gemeindehaus/OG

Do. 20.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus

 

Kinderkirche - Krippenspiel

Am kommenden Sonntag, 10. Nov. bitten wir alle Kinder, die eine Rolle im Krippenspiel spielen möchten, in die Kinderkirche zu kommen. Damit wir planen können, sollten wir rechtzeitig wissen, wie viele Rollen wir brauchen.

 

Kirchenwahlen 2019 - Kirchengemeinderat

Der Ortswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 25. Oktober die eingegangenen Wahlvorschläge geprüft und ihre Richtigkeit festgestellt.

Zur Wahl stellen sich am 01. Dezember von 11 bis 18 Uhr im Gemeindehaus:

Beck, Uta, Dipl.-Betriebswirtin, Blumenweg 24

Funk, Andrea, Kaufm. Angestellte, Mitarbeiterin der Mediathek, Lerchenstraße 2

Holderrieth, Norbert, Dipl.Ing. (FH), Landwirt und Weingärtner, Lohmühlstraße 28

Kreis, Immanuel, Orgelbaumeister, Karl-Wagenplast-Straße 53

Mayer, Wolfgang, Sonderschulrektor, Hauffstraße 21

Schey, Andreas, Rektor, Weststraße 45

Söhner, Wolfgang, Dipl.Verwaltungswirt (FH), La Teste Straße 14

Wennes, Ulrike, Floristin, Daimlerstraße 16

Ziaja, Stephanie, Lehrerin, Gratstraße 14

 

Evangelischer Gedenkgottesdienst im FriedWald Schwaigern

mit Pfarrer Wolfram-Daniel Niethammer von der Evang. Kirchengemeinde Leonbronn-Ochsenburg am Sonntag,

den 10. Nov. um 14 Uhr um 14:00 Uhr am Andachtsplatz im FriedWald.

Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz am Freibad im Freibadweg in Schwaigern. Von dort aus bringen Sie ab 12:00 Uhr Shuttle-Busse direkt in den FriedWald und anschließend zurück zum Parkplatz am Freibad. Die Busse fahren bis 17:00 Uhr.

 

Aus der Diakonischen Bezirksstelle Brackenheim

Herzliche Einladung!!

Zum Café plus am Mittwoch, 13. Nov. von 10 bis 12 Uhr ins Diakoniehaus, Kirchstraße 10, Brackenheim. Genießen Sie die Abwechslung vom Alltag bei einer duftenden Tasse Kaffee. Das ehrenamtlichen Team und viele viele Kuschel-Tiere freuen sich auf Sie.

Ebenfalls am Mittwoch, 13. Nov. trifft die Brackenheimer Selbsthilfegruppe für Menschen mit und nach Krebs um 16 Uhr im evang. Konrad-Sam-Gemeindehaus, Im Wiesental 10, Brackenheim. Eingeladen sind Frauen und Männer, die an Krebs erkrankt sind oder waren. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter 07135/9884-0.

 

Vorschau Gottesdienste im November:

Sonntag, 03.11., 10.40 Uhr - Pfarrerin Binder

Sonntag, 10.11., 10.00 Uhr - Pfarrer Kohler-Schunk, Taufen, Kirchkaffee; Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl des Kirchengemeinderats

Sonntag, 17.11., 10.00 Uhr - Pfarrerin Binder,

Mittwoch, 20.11., 19.30 Uhr - Buß- und Bettag - Pfarrer Kohler-Schunk und Konfirmanden, Feier des Heiligen Abendmahls

Sonntag, 24.11., Ewigkeitssonntag

10.00 Uhr - Pfarrer Kohler-Schunk und Kirchenchor, wir gedenken der Verstorbenen im vergangenen Kirchenjahr

14.00 Uhr - Pfarrer Kohler-Schunk, Posaunenchor und Liederkranz, Friedhof

 

Anliegen des Interkulturellen Gesprächskreises

Jeden zweiten Freitag treffen sich im Obergeschoss des Gemeindehauses einige Gemeindeglieder und Christen aus dem Iran zum Austausch und zum Gespräch über der Bibel! Aus diesen Gesprächen sind gute Beziehungen entstanden. Viele der Iraner kommen auch regelmäßig zum Gottesdienst! Darum ist es umso schmerzlicher, wenn die Geflüchteten vom Landratsamt dazu aufgefordert werden, Schwaigern zu verlassen. Dies ist nun im Augenblick der Fall für zwei Iraner, deren Asylverfahren abgeschlossen ist. Bisher wohnen sie in den Behelfsunterkünften in der Industriestraße. Da diese im März abgebaut werden, müssen sie Schwaigern verlassen, wenn sie hier nicht eine Wohnung finden. Wir bedauern es sehr, dass auf diese Weise die Integration von Migranten erschwert wird, gerade auch von solchen, die sich schon gut in Deutschland eingelebt haben. Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarramt (07138/920600) oder bei Norbert und Marlies Holderrieth (07138/5894).

 

Schwaigern:

Pfarramt 1- Pfarrer Jörg Kohler-Schunk, 07138 - Tel. 92 06 00
Pfarramt 2 - Pfarrerin Sonja Binder, Tel. Tel. 0178 819 9542

 

Öffnungszeiten im Pfarramtssekretariat:
Montags von 09.30 bis 11.30 Uhr und Donnerstags von 15.30 bis 17.30 Uhr und nach Terminvereinbarung
Tel. 07138 - 92 06 00  Email-Adresse: pfarramt.schwaigern@elkw.de

 

Unsere Jungscharen:

Die Regenbogenkinder:

jeden zweiten Dienstag, 17.00 bis 18.30 Uhr - alle Kinder der Vorschule und ersten Klasse sind herzlich eingeladen.
Die Wilden Hühner:
jeden zweiten Montag von 18.00 bis 19.30 Uhr - alle Mädchen von Klasse 2-4 sind herzlich eingeladen.
Die Queens:
jeden zweiten Montag von 18.00 bis 19.30 Uhr - alle Mädchen von Klasse 5-7 sind herzlich eingeladen.

Die Wilden Kerle:

jeden zweiten Montag von 16.00 bis 17.00 Uhr - alle Jungs von Klasse 2-4 sind herzlich eingeladen

Treff für alle Jungscharen: Jugendräume, Schloßstraße 40, unter dem Evangelischen Kindergarten

 

„Hand in Hand“ - Diakonieladen Schwaigern, Gemminger Straße 1 – Ort der Begegnung

Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18.00 Uhr; Tel. 68 20 374.

 

Ökumenischer Hospizdienst Leintal

Bitte beachten Sie die Veröffentlichungen im amtlichen Teil des Amtsblattes oder unter http://www.hospizdienst-leintal.com

 

Kummer? Sorgen? Ausgebrannt? Wir haben ein offenes Ohr für Sie! Netzwerk „Offenes Ohr“, Begleitende Seelsorge im Leintal und Zabergäu. Tel. 0151-59100532, E-Mail: offenes.ohr@web.de. Weitere Informationen: www.offenesohr.net   

 

Kirchenwahlen 2019

Am 01. Dezember sind Kirchenwahlen in Württemberg – es wird die Landessynode gewählt.

Diese wird direkt von den Gemeindegliedern gewählt. Sie ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Ihre Aufgaben ähneln denen von politischen Parlamenten.

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg ist die einzige Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland, in der die Mitglieder der Landessynode direkt von den Gemeindegliedern gewählt werden (Urwahl).

Die Kandidatinnen und Kandidaten zur Synodalwahl aus unserem Wahlkreis stellten sich am vergangenen Dienstag in Schwaigern gemeinsam vor.

Am Dienstag, 05. Nov. um 19.30 Uhr gibt es nochmals die Möglichkeit mit der Kandidatin und den Kandidaten ins Gespräch zu kommen.

Eine gute Gelegenheit auch für Erstwähler, vor allem diejenigen, die ab 01. Dez. 14 Jahre alt werden und das erste Mal wählen dürfen.

Ort: Evang. Gemeindehaus Brackenheim, Im Wiesental 11, veranstaltet vom Evangelischen Jugendwerk Brackenheim

 

Aus der Diakonischen Bezirksstelle Brackenheim

Herzliche Einladung

Am Mittwoch 30. Okt. zum Café plus von 10 bis 12 Uhr nach Brackenheim ins Diakoniehaus, Kirchstraße 10, zu einer duftenden Tasse Kaffee und Abwechslung vom Alltag! Gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Team, das sich sehr auf Sie freut, machen wir uns Gedanken über den Reformator Martin Luther.

Noch bis 03.11.2019 findet in der Nikolaikirche, Sülmerstraße in Heilbronn eine Fotoausstellung mit dem Thema „Augenblicke“ statt. Mitarbeiterinnen der Schwangerenberatung haben Familien über mehrere Monate begleitet. Besondere Augenblicke während der Schwangerschaft und mit den Neugeborenen wurden in eindrucksvollen Bildern eingefangen.

 

Verschiedenes

Konzert mit Manfred Siebald - Samstag, 09. Nov., 19.30 Uhr, Evang. Kirche Fürfeld

Manfred Siebald singt Lieder aus dem Alltag des Glaubens und ermutigt zum Leben und Glauben mit Jesus Christus. Viele der Lieder haben einen festen Platz in Liederbüchern verschiedener Konfessionen und werden in Gemeinden und Jugendgruppen gesungen.

Der Eintritt ist frei. Es wird am Ausgang um eine Spende gebeten, deren kompletter Erlös an diakonische und missionarische Einrichtungen in Europa und Afrika geht.

GRATIS-Karten können Sie über www.kirche-fuerfeld.de reservieren!

 

Kunstführer über unsere Kirche

Nach unserer großen Kirchenrenovierung war es durch einige Veränderungen in der Kirche nötig einen neuen Kunstführer herauszubringen. Wie schon beim ersten Kunstführer hat auch hier Herr Werner Clement mit seinem fundierten Wissen dazu beigetragen. Dafür wollen wir ihm herzlich Dank sagen. Den Kunstführer finden Sie im Bereich des Haupteinganges bei den Postkarten. Er kostet 4,00 €. Wäre das nicht noch ein Geschenk? Anlässe dafür finden sich immer.

 

Konzerte in der Stadtkirche Schwaigern finden Sie unter www.kis-schwaigern.de

 

Sozialpraktika im Diakonieladen

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit bei uns ein Sozialpraktikum zu leisten. Seit 2006 engagieren sich Mädchen und Jungen der Realschule, sowie vom Gymnasium in unserer sozialen Arbeit.
Jugendliche beteiligen sich nachmittags in Schwaigern bei „Hand in Hand“ oder im Brackenheimer DiakonieWeltLaden „Solidare“. Sie lernen verschiedene Menschen kennen, sowie ein buntes Sortiment an Waren. Anleitungssituationen gehören für uns dazu.
Informationen gibt es bei der Diak. Bezirksstelle Brackenheim bei Sonja Buyer und Ute Neuschwander Tel.07135 / 9884-0. Oder ihr schaut ab Mitte Juni mal im jeweiligen Laden vorbei!

 

Für den Leintaldistrikt:

 

Aus der Diakonischen Bezirksstelle Brackenheim

Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werkes im Stadt- und Landkreis Heilbronn – Beratungsstelle für Migranten

Zugewanderte Jugendliche und junge Erwachsene haben häufig viele Fragen und wissen nicht an wen sie sich wenden sollen. Unsere Aufgabe ist es, sie in den ersten Jahren der Zuwanderung zu begleiten.

Wir beraten und unterstützen Sie gerne in folgenden Bereichen: Schule, Ausbildung und Beruf (Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen, Hilfe bei der Anerkennung von Zeugnissen, Schul- und Berufsabschlüssen), Umgang mit Ämtern, Behörden und Institutionen, bei der Suche nach einem Integrationskurs und bei persönlichen Problemen. Das Beratungsangebot ist freiwillig und kostenfrei.

Offene Sprechzeit in der Diakonischen Bezirksstelle, Kirchstr. 10, Brackenheim ist montags von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr oder nach Terminvereinbarung. Telefon: 07135-9884-0, Ansprechpartnerin: Jutta Kubin, Migrationsberatung Kreisdiakonieverband Heilbronn

Bitte beachten Sie: Frau Kubin ist nach der Urlaubszeit ab 09.09. wieder für Sie erreichbar.

 

Neue Seelsorgeseminare

Haben Sie immer wieder mal gedacht, dass es nicht einfach ist Menschen zu verstehen, besonders wenn sie sich in Konfliktsituationen befinden? Dann sind Sie hier richtig: Das „Forum Neue Wege“ mit seinem Arbeitszweig Seelsorgenetzwerk „Offenes Ohr“ und die Apis, Bezirk Brackenheim, bieten 2020 wieder eine Ausbildung zur begleitenden Seelsorge an! Die Seminare finden an drei Wochenenden statt, Freitagnachmittag und Samstag:

am 10./11. Jan. in Brackenheim, am 14./15. Febr.in Nordheim, am 13./14. März in Stetten.

Ein Einführungsvortrag von Pfarrer Wilfried Veeser zum Thema “Die Macht der Gedanken“ mit Informationen zu den Seminaren findet am 24. Okt. in der evang.-methodistischen Kirche in Güglingen, Stockheimer Str. 23, um 19.30 Uhr statt. Herzliche Einladung dazu!

 

Einladung

Tilmann Marstaller spricht am Mittwoch, 9. Okt. um 19.30 Uhr in der Brackenheimer Stadtkirche (Jakobuskirche) über seine baugeschichtlichen Untersuchungen in einigen Kirchen von Brackenheim und Umgebung. Auslöser für die Untersuchungen waren der Schwäbische Heimatbund, Regionalgruppe Stromberg-Mittlere Enz, deren Mitglieder und Freunde in den letzten Jahren die Verwendung geflößter Hölzer erforscht haben. Tilmann Marstaller hat diese Arbeit in Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt in Esslingen wissenschaftlich begleitet. Ergänzend hierzu hat Marstaller, auf Anregung von Tilman von der Kall, das Gebälk von ca. 20 Kirchtürmen dendrochronologisch untersucht, auch das Gebälk in der Brackenheimer Stadtkirche. In seinem Vortrag wird Marstaller hierüber berichten. Im Anschluss ist eine kleine Bewirtung durch die Kirchengemeinde geplant.

Die Kirchengemeinde Brackenheim (Dekanin Dr. Brigitte Müller), der Schwäbische Heimatbund und der Zabergäuverein laden alle Interessierten herzlich ein.

Freier Eintritt, Spenden sind willkommen.

 

Gutscheine als Geschenkidee

In unseren Diakonieläden in Schwaigern und Brackenheim gibt es Gutscheine, die sich hervorragend als sinnvolles Geschenk eignen. Diese können sowohl im Diakonieladen „Hand in Hand“ Schwaigern als auch im „Solidare“ in Brackenheim eingelöst werden. Ausgenomen ist der Kauf von Fair-Trade-Artikeln in Brackenheim. Immer eine sinnvolle Entscheidung – machen Sie jemanden eine Freude mit einem Gutschein vom Diakonieladen!